Eugen Egner

Diplom für das schönste Impressum überhaupt

Impressum

Dies ist die offizielle Internetseite von Eugen Egner.

Verantwortlich für den Inhalt und technische Betreuung:
Rolf Heinbach
UST-ID.: DE 224 632 188

Rolf Heinbach IT-Beratung
Bommerholzer Str. 40a
58456 Witten

Telefon: (0 23 02) 98 88 860
Fax: (0 23 02) 98 88 840
Mobil: (01 70) 3 01 04 97

E-Mail: webmaster@rolf-heinbach.de

© 2018 by Rolf Heinbach IT-Beratung

Datenschutzerklärung

1. Einleitung

Die Rolf Heinbach IT-Beratung hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze und schützt Ihre Daten entsprechend. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die nachfolgende Erklärung gibt einen Überblick darüber, wie dieser Schutz gewährleistet wird und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

2. Anbieterkennzeichnung

Dienstanbieter gemäß § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle gemäß § 3 Absatz 7 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist:

Rolf Heinbach IT-Beratung
Bommerholzer Str. 40a
58456 Witten

E-Mail: post@rolf-heinbach.de

Verantwortlich: Rolf Heinbach

Kontakt Datenschutzbeauftragter per E-Mail vertreten durch Rolf Heinbach

Telefon: +49 2302 9 88 88 60
E-Mail: datenschutz@rolf-heinbach.de

(Siehe dazu das Impressum: www.rolf-heinbach.de unter Menüpunkt »Impressum«.)

3. Datensicherheit

Wir unterhalten geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung bzw. Zugriff durch Dritte.

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit Technologie zurück.

Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überprüft und verbessert.

4. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

4.1 Erhebung personenbezogener Daten auf unserer Website

Bei der Nutzung dieser Website erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der vom Browser übermittelten Daten, um Ihnen den Besuch unserer Website zu ermöglichen.

Diese sind:

Die Daten werden in den Logfiles des Webauftritts beim Provider gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Eine Verknüpfung von IP-Adressen zu Namen oder weiteren nicht zuvor genannten Daten ist weder uns noch dem Provider möglich.

Es werden aktuell keine Cookies, Datentracker, Produkte wie Google Analytics, AdWords oder Social Media Plug-ins eingesetzt.

4.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

4.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Advanced Web Statistics zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

4.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles geschieht dies durch den Internetprovider nach drei Monaten automatisch. Eine Speicherung bei uns findet nicht statt.

4.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

5. Einbindung der Dienste Dritter

5.1 Einbindung von Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden.

Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als »Dritt-Anbieter«) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, denn ohne die IP-Adresse, könnten diese Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers gesendet werden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.

Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Wir haben jedoch keinen Einfluss darauf, ob die Dritt-Anbieter die IP-Adresse zum Beispiel für statistische Zwecke speichern. Soweit uns dies bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Stets achten wir darauf, dass der europäische Datenschutzstandard gewahrt bleibt, um Ihre Daten effektiv schützen zu können.

5.2 Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft.

Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Gegebenenfalls prüfen Sie bitte die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.

6. Nutzung Funktion »Kontakt«

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit der Kontaktaufnahme per Post, über bereitgestellte E-Mail-Adressen oder Telefonnummern. In diesem Fall werden die übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers im E-Mail-Client gespeichert.

Bei Fragen jeglicher Art können Sie per Post, Telefon oder E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen. Dabei ist die Angabe von personenbezogenen Daten wie einer gültigen E-Mail-Adresse und ihres Namens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt, um sie beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen wollen, um sich auf eine ausgeschriebene Stelle oder initiativ zu bewerben, werden wir Ihre übersendeten Unterlagen und personenbezogene Daten verarbeiten.

Bei Initiativbewerbungen benötigen wir Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag und Geburtsort, Staatsangehörigkeit und Qualifikationspapiere. Darüber hinaus können Sie uns weitere freiwillige Daten mitteilen, die zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses ihrer Meinung nach von Vorteil wären.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für das Bewerbungsverfahren und die Verarbeitung der Konversation verwendet.

6.1 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO.

Bei einer Bewerbung oder Initiativ-Bewerbung dient die Datenverarbeitung dem Zwecke zur Begründung und Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses gemäß Artikel 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG. Bei einem positiven Entscheid gehen die personenbezogenen Daten in unsere Personalakte ein und verfolgen die Zwecke des Verfahrens »Mitarbeiterverwaltung«.

6.2. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden die von Ihnen aktiv mitgeteilten personenbezogenen Daten nur für den jeweils vereinbarten Zweck und nur im erforderlichen Umfang. Die Sonstigen während des Sendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

6.3. Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

Bei Bewerbungen oder Initiativbewerbungen speichern wir im Falle der Ablehnung die Daten für ein Jahr. Bei einer Einstellung werden die Daten in die Mitarbeiter-Akte übernommen.

Kommt es zu einem Vertragsverhältnis werden die Daten für 10 Jahre gespeichert, wenn es keine andere rechtliche Verpflichtung gibt, die uns zu einer längeren Speicherung verpflichtet.

Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Eine Löschung der Daten erfolgt, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Wir weisen darauf hin, dass wir Ihre Daten löschen, wenn ihre Speicherung unzulässig ist (insbesondere wenn die Daten unrichtig sind und eine Korrektur nicht möglich ist). An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse entgegenstehen (beispielsweise besondere Aufbewahrungspflichten aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben).

6.4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

7. Weitergabe von Daten an Dritte

7.1. Empfänger von personenbezogenen Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten findet an folgende Empfängern statt:

8. Recht auf Auskunft und Widerruf

Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten sowie deren Herkunft und den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

8.1 Auskunft

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen.

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder zu einem Punkt zusätzliche Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an datenschutz@rolf-heinbach.de oder per Post an die unter Ziffer zwei genannte Adresse.

8.2 Recht auf Datenübertragbarkeit

Der betroffenen Person steht das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

8.3 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständig ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

8.4 Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Es besteht für Sie keine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten. Mit der Übermittlung von personenbezogenen Daten, stimmen Sie einer Verarbeitung zu, die Sie jederzeit widerrufen können.

8.5 Widerruf

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@rolf-heinbach.de.

9. Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand August 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

© Rolf Heinbach IT Beratung August 2018